Unsere Tiere


Hühner:

Wir haben Hennen der Rasse New Hampshire, Bielefelder Kennhuhn, Ayam Cemani und durch falsch bekommene BE auch ein paar Amrocks.
Dazu kommt noch 1 Lakenfelder Henne.

Wir halten, für die Nachzucht, auch 2 Gockel der New Hampshire und jeweils 1 Hahn vom Bielefelder Kennhuhn, Ayam Cemani und Amrock.

Da wir selber brüten, werden wir natürlich auch immer einen Überschuss an Gockel haben, die wir großziehen und dann schlachten (wir dürfen noch nicht selber schlachten, deswegen übernimmt dies eine Lohnschlachterei für uns) und verkaufen werden.


Wachteln:

Unsere Wachteln bestehen aus einem bunten Haufen aller Farbschläge, darunter auch die 2 anerkannten:

  • Wildfarbe
  • Isabell oder Goldsprenkel

desweiteren sind folgene Farbschläge vertreten:

  • Blau und Blauschecken
  • Weiß und Weiß gescheckt
  • Pearlfee
  • Falbfee
  • Graufee
  • Tenebrosus und Tenebrosuschecken
  • Rot und Rotschecken
  • Zimt
  • Schwarze und Schwarz gescheckte
  • Rotwilde
  • Rotkopf
  • Sparkley
  • Silber und Hellsilber
  • Gelb
  • Orange

Neben unseren Legehennen haben wir Zuchtställe, wo wir je Farbschlag eine Gruppe von 4 Hennen und 1 Gockel halten. Somit ist es uns möglich gezielte Farben auch einzeln und farbrein nachzuzüchten.

Da wir, wie auch bei unseren Hühnern, selber brüten, werden wir natürlich auch bei unseren Wachteln immer einen Überschuss an Gockel haben, die wir großziehen und dann schlachten (wir dürfen noch nicht selber schlachten, deswegen übernimmt dies eine Lohnschlachterei für uns) und verkaufen werden.

Desweiteren leben bei uns noch unsere 5 Laufenten, die frei auf dem Hof herumlaufen können, und ein Stall- und Hofkater, der immer nach dem rechten sieht und Mäuse fängt...und das ein oder andere mal mit den Enten spielt. Oder sie mit ihm :). Unser Kater darf natürlich nicht direkt zu den Tieren in die Ställe mit rein.